Datenschutzerklärung

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Seiten der Administrator Technology GmbH (siehe Nutzungsbedingungen) können aufgerufen werden ohne dass persönliche Angaben gemacht werden müssen. Werden im Einzelfall Ihr Name, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Wenn Sie sich entschließen, uns oder unseren Geschäftspartnern persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit z.B. Korrespondenz abgewickelt oder eine Bestellung ausgeführt werden kann, so werden wir mit diesen Daten nach den strengen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns auffordern, diese Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen, so werden wir entsprechend verfahren.

Durch die Aufrufe unserer Internetseite erhält die Administrator Technology GmbH Nutzungsdaten. Die Administrator Technology GmbH zeichnet nicht persönlich zuzuordnende Informationen von Benutzern und Besuchern der Website auf, einschließlich IP-Adressen, Profilinformationen, kumulative Benutzerdaten und Browsertyp. Wir werten diese Daten aus, um Trends zu erkennen und Statistiken aufzustellen, beachten jedoch bei allen Maßnahmen die hohen Sicherheitsstandards des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) und der Datenschutzverordnung für Telekommunikationsunternehmen (TDSV). Hierdurch ist ausgeschlossen, dass Nutzungsdaten oder Nutzungsprofile mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden und ein 'gläserner Nutzer' entsteht. Diese Daten werden dazu verwendet, die Website zu verwalten, die Nutzung zu verfolgen und die Website-Services zu verbessern.

Diese nicht persönlich zuzuordnenden Daten können Dritten mitgeteilt werden, um Mitgliedern relevante Services und Werbungen bereitzustellen (z.B. Google Adsense und Analytics). Die IP-Adressen der Benutzer werden von uns zu Sicherheitszwecken aufgezeichnet.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Websiteaktivitäten für Google Analytics verfügbar sind, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier.

Benutzerprofilinformationen, einschließlich der Fotos und Nutzernamen von Mitgliedern, werden bereitgestellt, um die Interaktionen der Benutzer in der Community zu vereinfachen. Um die Suche nach Mitgliedern zu erleichtern, ermöglichen wir den Benutzern die Suche von Mitgliedern anhand ihres Nutzernamens oder dem IT Schwerpunkt, der im persönlichen Profil angegeben wird.

Darüber hinaus können wir die E-Mail-Adressen der Mitglieder verwenden, um Benachrichtigungen über Beiträge, Updates, interessante Produkte, Empfehlungen, Newsletter oder aktuelle Informationen über den Service zu verschicken. Wenn Benutzer keine derartigen E-Mails erhalten möchten, können sie je nach Art der Benachrichtigung diese im Profil oder in den Einstellungen selbst ausschalten oder ändern.

Von Zeit zu Zeit ist es möglich, dass die Administrator Technology GmbH oder ein Partner eine Werbekampagne, eine Verlosung oder ein Gewinnspiel auf unseren Seiten sponsert. Für die Teilnahme an diesen Aktionen können Benutzer gebeten werden, personenbezogene Daten wie ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse oder ihre Anschrift anzugeben oder Fragen zu beantworten. Sofern Benutzer ausdrücklich um Informationen von einem bestimmten Werbepartner gebeten haben, leiten wir ihre personenbezogenen Daten an diesen weiter. Aus der Datenerfassung geht dabei eindeutig hervor, wer die personenbezogenen Daten sammelt und wessen Datenschutzerklärung gültig ist.

Die Administrator Technology GmbH gibt keine E-Mail-Adressen an Dritte weiter.

Welche Daten wir erheben und verarbeiten
Registrierung

Wir erheben, verarbeiten und speichern die Daten, die Sie angeben, wenn Sie sich bei uns Registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird.

Die registriere Person bekommt erstmalig, an die eingetragene E-Mail-Adresse, aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren gesendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als User die Registrierung gewünscht und autorisiert hat.

Zusätzlich habe Mitglieder nach der Registrierung die Möglichkeit optionale Daten zum jeweiligen Profil hinzuzufügen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergeben sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die sie unter den persönlichen Einstellungen finden. Diese Daten werden werden je nach Einstellung, angezeigt oder verborgen. Keine dieser Daten wird an Dritte Parteien weitergegeben.

Bei der Registrierung speichern wir neben den personenbezogenen Daten, die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des Eintragenden zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Melde- und Kontaktformulare

Die Seiten der Administrator Technology GmbH enthalten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst.

Dabei speichern und verarbeiten wir Daten über unser Melde- und Kontaktformular. Nach der Verarbeitung werden diese Daten in der Regel gelöscht. Wichtige Nachrichten oder Meldungen werden zwecks längerer Nachverfolgung archiviert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte, außer zum Zweck der Strafverfolgung.

Beiträge und Kommentare

Wir bieten den Nutzern unserer Seiten die Möglichkeit, individuelle Beiträge und Kommentare zu hinterlassen. Erstellt oder hinterlässt ein Nutzer einen Beitrag oder Kommentar, werden neben den Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Eingabe, ggf. dem übergeordneten Beitrag, sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird, je nach Einstellung, eine Benachrichtigung versendet. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Hinzugefügten Beiträge, Kommentare oder Bilder haben, sofern sie nicht gegen das Persönlichkeits- oder Urheberrecht eines Dritten verstoßen, einen öffentlichen Charakter und gehören zu der Kunst- Presse- oder Meinungsfreiheit. Sie werden nicht als personenbezogene Daten angesehen.

E-Mail Versand

Auf unseren Seiten wird den Mitgliedern die Möglichkeit eingeräumt Benachrichtigungen, Newsletter oder eine Angebotsmails zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bereitstellung der jeweiligen Mail übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske unter den jeweiligen Einstellungen.

Unsere Seiten informieren die User und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen mit Hilfe eines Newsletter, einer Angebotsmail oder einer Benachrichtigung über Inhalte, Angebote oder neue Benachrichtigungen. Diese Mails kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den E-Mail-Versand per Opt-In entschieden hat.

Die im Rahmen der Mitgliedschaft erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unserer Mails verwendet. Ferner könnten Mitglieder per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb unserer Seite erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Angebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte.

Es erfolgt keine Weitergabe der E-Mail Adresse oder anderweitige erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Die Abonnements für Newsletter und Angebotsmail können durch das jeweilige Mitglied jederzeit gekündigt werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter und der Angebotsmail ein entsprechender Link.

Chatrooms, Blogs, Weblogs und öffentliche Foren sind öffentlich zugänglich

Beachten Sie bitte, dass Informationen, die Sie hier im Forum, als Wissensbeitrag, als Blog oder in einem Chat freiwillig veröffentlichen, auch öffentlich zugänglich sind und verwendet werden können, um Ihnen unaufgeforderte Mitteilungen zu senden. Bitte vergessen Sie nicht, dass Teile Ihres Profils und die Beiträge, Links oder Kommentare öffentlich zugänglich sind. Sie sollten dort nichts veröffentlichen, was andere nicht wissen sollen (z. B. Ihre Telefonnummer, Passwörter, Zugangsdaten etc.). Alle Profile, Nicknamen, Beiträge, Links oder Kommentare werden auch von Suchmaschinen erfasst und veröffentlicht.

Social Media

Wir verwenden auf unseren Seiten Icons der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Google+. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc. und Twitter Inc. angeboten.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, handelt es sich bei den Weiterleitungen um statische Links. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Daten bereits beim Besuch unserer Website an die sozialen Netzwerke geschickt werden. Ein Kontakt zwischen Ihnen und dem sozialen Netzwerk wird erst hergestellt, wenn Sie aktiv auf den Button klicken.

Korrigieren/Aktualisieren oder Löschen von Informationen

Mitglieder können auf unseren Seiten ihre personenbezogenen Daten jederzeit ändern oder löschen. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Nutzernamen auf der jeweiligen Seite an und ändern unter "Einstellungen" die entsprechenden Daten. Dort können Sie auch jederzeit und unkompliziert Ihre Mitgliedschaft beenden.

Verwendung von Links

Alle unsere Seiten enthalten Links auf andere Webseiten. Die Administrator Technology GmbH ist nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien und/oder Praktiken auf anderen Webseiten. Wenn ein Benutzer einem Link auf eine andere Website folgt, sollte er die für diese Webseite geltenden Datenschutzrichtlinien lesen. Unsere Datenschutzrichtlinien gelten nur für Daten, die von der Administrator Technology GmbH gesammelt wurden.

Werbung von Dritten

Werbung wird entweder von der Administrator Technology GmbH direkt oder von einem unserer Werbepartner bereitgestellt. Es ist möglich, dass unsere Werbepartner Cookies setzen. Mithilfe dieser Cookies erkennt der Server des Werbepartners Ihren Computer automatisch, wenn er Ihnen eine Werbung einblendet. Auf diese Weise können die Werbeträger Informationen darüber sammeln, wo Sie oder andere Benutzer Ihres Computers ihre Werbung gesehen haben und feststellen, auf welche Werbung geklickt wurde. Anhand dieser Informationen können die Werbepartner Ihnen gezielt Werbung präsentieren, die ihrer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnte. Diese Datenschutzerklärung regelt lediglich die Verwendung von Cookies durch die Administrator Technology GmbH, nicht die Verwendung von Cookies durch unsere Werbepartner.

Verwendung von Cookies

Die Webseiten der Administrator Technology GmbH verwenden Cookies zum Speichern von Einstellungen, der Präferenzen von Besuchern und zum Aufzeichnen von Sitzungsinformationen.

Wir setzen permanente und sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis sie zur Erreichung ihres Zwecks nicht mehr erforderlich sind und gelöscht werden.

Die Cookies dienen einer Verbesserung unserer Dienste und der Nutzung bestimmter Features, z.B. Besuchern nicht immer die gleiche Werbung zu präsentieren und um Newsletter, Werbung und Webseiteninhalte je nach Browsertyp und Benutzerprofilinformationen anzupassen. Cookies die von uns gesetzt werden, werden grundsätzlich verschlüsselt. Wir verlinken die in Cookies gespeicherten Informationen nicht mit persönlich zuzuordnenden Daten, die von unserer Website übertragen werden. Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass alle oder einige Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder dass Sie eine Benachrichtigung erhalten, bevor ein Cookie gesetzt wird. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Da jeder Browser anders ist, schauen Sie am besten im Hilfemenü Ihres Browsers nach, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können. Beachten Sie aber, dass Sie Cookies auf unseren Seiten zulassen müssen, um die meisten Funktionen auf der Website nutzen zu können. Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir es Inserenten, die ihre Werbung auf unseren Seiten präsentieren, erlauben, Cookies auf Ihrem Computer zu setzen und darauf zuzugreifen. Die Verwendung von Cookies durch Inserenten unterliegt deren Datenschutzrichtlinien und nicht den Datenschutzrichtlinien der Administrator Technology GmbH.

Wir nutzen folgende Tracking- und Analysetools
Google Analytics

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc. Der Zweck ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports zusammenzustellen.

Google Analytics setzt ein Cookie in Ihrem Browser. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer Webseite, auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch veranlasst, Daten an Google zu übermitteln. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet.

Es besteht die Möglichkeit, einer Erfassung und Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Matomo

Bei Nutzung unserer Seiten wird in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie für das Analysetools Matomo abgelegt, um verschiedene statistische Daten zu erfassen und zu analysieren. Dieses Analysetools betreiben wir selbst. Matomo dient lediglich der internen Webseiten-Analyse. Es werden keine Daten an Dritte übergeben. Wir behalten die komplette Datenhoheit über diese Analysen. Wenn Benutzer unsere Seiten besuchen, wird Matomo nicht die komplette IP-Adresse (so wie 213.34.51.91) benutzen, sondern sie stattdessen zuerst anonymisieren (zu 213.34.0.0). Die Anonymisierung der IP-Adresse ist in einigen Ländern eine gesetzliche Pflicht durch das Datenschutzrecht. Wenn Benutzer in ihrem Browser "Ich möchte nicht getrackt werden" eingestellt haben (Do-not-Track aktiviert), dann wird Mamoto diese Besuche nicht tracken.

Google Adwords

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf Ihrem Browser durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob unsere Besucher über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt sind und einen Umsatz generiert haben.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden also genutzt um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder wir noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer unsere Webseitenbesucher identifiziert werden könnten. Es werden keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet.

Es besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie den Link https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Google Remarketing

Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc.

Google Remarketing setzt ein Cookie in Ihrem Internetbrowser. Mit der Setzung des Cookies wird Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser automatisch bei Google. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet. Es besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie den Link https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

IDG Network (IDG Communications Media AG)

Die IDG Communications Media AG ist die für uns Verantwortliche Agentur für Bannerwerbung auf unseren Seiten. Bei Nutzung unserer Seiten wird daher in Ihrem Browser ein eindeutiger Analyse-Cookie für die IDG-Systeme abgelegt, um verschiedene statistische Daten zu erfassen und zu analysieren. Siehe dazu auch die Punkte „Werbung von Dritten“, „Verwendung von Cookies“ und „Tracking- und Analysetools“. Weitere Informationen zum IDG-Datenschutz und Cookies finden Sie auf den Seiten:

https://www.idg.de/datenschutzkodex/
https://www.idg.de/cookie-policy/

Sicherheit

Die Accounts unsere Mitglieder sind durch Kennwörter geschützt, die unsere User selbst festlegen. Die Administrator-Technology GmbH trifft entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Daten von Mitgliedern. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um Mitgliedsdaten, die in unserer Datenbank gespeichert sind, zu schützen. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf diese Mitgliedsdaten auf Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer Tätigkeit darauf zugreifen müssen, beispielsweise unsere Kundenservicemitarbeiter und Techniker. Beachten Sie aber, dass wir nicht für die Sicherheit der Daten garantieren können. Unbefugte Zugangsverschaffung und Nutzung, Hardware- oder Softwarefehler und andere Faktoren können die Sicherheit Daten jederzeit beeinträchtigen.

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich vorgeschrieben wurde. In der Regel ist der Verarbeitungszweck mit Beendigung der Mitgliedschaft erreicht. Siehe dazu auch den Punkt „Mitgliedschaft beenden oder Widerspruch“.

Sicherheitskopien in unseren Backup-Systemen werden automatisch mit Zeitverzögerung gelöscht.

Bereitstellung und Bekanntgabe von Informationen durch unsere Seiten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes angegeben wird, stellt die Administrator Technology GmbH Dritten keine personenbezogenen Daten bereit, es sei denn, wir sind der Meinung, dass dies aus folgenden Gründen notwendig ist: (1) um gesetzliche Bestimmungen zu erfüllen oder auf eine Vorladung, einen Durchsuchungsbefehl oder ein anderes rechtliches Verfahren zu reagieren, über das die Administrator Technology GmbH in Kenntnis gesetzt wird, egal ob das geltende Recht dies vorsieht; (2) um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder unsere Rechte zu schützen; oder (3) um die Sicherheit der Öffentlichkeit und der Benutzer des Services zu schützen. Die Administrator Technology GmbH behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten an einen Rechtsnachfolger zu übertragen, der infolge des Verkaufs von einer unseren Seiten, der Administrator Technology GmbH oder eines Großteils unserer Vermögenswerte an diesen Rechtsnachfolger Ansprüche auf diese Informationen erhebt. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt 'Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien'.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien

Da sich Gesetze und Bedingungen von Zeit zu Zeit verändern, kommt es gelegentlich vor, dass wir unsere Datenschutzrichtlinien ändern müssen. Wenn wir große Änderungen vornehmen, geben wir diese auf unserer Webseite bekannt, damit die Benutzer jederzeit wissen, welche Daten wir sammeln, wie wir sie verwenden und wann wir sie möglicherweise weitergeben. Kleinere Korrekturen, wie Satzbau-, Rechtschreib- oder Grammatikfehler erfolgen ohne besondere Hinweise. Ein Benutzer ist an die Änderungen der Datenschutzrichtlinien gebunden, wenn er diese Webseite verwendet, nachdem diese Änderungen bekannt gegeben wurden. Wenn wir jedoch die persönlich zuzuordnenden Daten der Benutzer grundlegend anders verwenden, als bei der Erfassung dieser Informationen angegeben, veröffentlichen wir 7 Tage lang eine entsprechende Benachrichtigung auf unserer Webseite.

Mitgliedschaft beenden oder Widerspruch

Sie haben jederzeit die Möglichkeit auf unseren Seiten ihre Mitgliedschaft zu beenden. Nach Beendigung der Mitgliedschaft löschen wir die gespeicherten personenbezogene Daten und anonymisieren den Account.

Die öffentlichen Inhalte und Kommentare bleiben auch nach Beendigung der Mitgliedschaft ohne Bezug auf personenbezogene Daten und anonym bestehen. Die Administrator Technology GmbH hat bei der Registrierung ein nicht exklusives und unbefristetes Nutzungsrecht an diesen Inhalten erhalten.

Nach einem Widerspruch zur Verarbeitung personenbezogener Daten, in einem Bereich, der für die Mitgliedschaft auf unseren Seiten zwingend erforderlich ist (wie z.B. den personenbezogener Daten der Registrierung) kann die Mitgliedschaft nicht weitergeführt werden und wird automatisch beendet.

Nach Beendigung der Mitgliedschaft können Sie unsere Seiten weiterhin lesend und ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. Das Hinzufügen von neuen Inhalten ist ohne Mitgliedschaft nicht möglich.

Ihre Rechte
Auskunfts- und Bestätigungsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft sowie Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

Löschungsrechte

Sie haben das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Widerspruchsrechte gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke von Direktwerbung einzulegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Nicht personenbezogenen Daten wie öffentliche Beiträge und Kommentare sind davon ausgeschlossen.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht sich jederzeit an eine Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt.

Kontakt: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Administrator Technology GmbH
Am Roggenacker 10
65611 Brechen (Hessen)
Tel.: +49 (0)6438 928578
Kontaktfomular
Website: https://administrator.technology

Alle englischen Texte wurden mit Hilfe elektronischer Übersetzungssoftware erstellt (deepl.com). Sollte sich ein Fehler im Inhalt oder in der Übersetzung eingeschlichen haben, teilen sie uns das bitte mit.