Administrator Technology GmbH is the developer and operator of the successful IT platform administrator.de. It was founded in 2009 and has set the goal of making the Internet's possibilities comprehensive and easy to use - We build virtual worlds by and for users.

Oct 21, 2021 - 2 CommentsEntwicklertagebuch: Coming soon - Version 6.0
Hallo User,

mit dem nächsten Administrator-Release führen wir Tags und neue Übersichten ein und lösen damit die bisherigen "Themen" ab. Hier die ersten Vorabinformationen dazu. Bisher konnte man seinem Beitrag lediglich ein einziges Thema zuordnen. Das wollen wir in der Zukunft ändern. Damit ändern sich auch alle bisherigen Übersichten, denn das bisherige Themenbild macht dann nur noch wenig Sinn. Es wird durch das jeweilige Profilbild des Users ersetzt, ähnlich wie unter der bisherigen Übersicht "Aktuell".

Beim Editieren kann dann jeder User mehrere Tags seinem Beitrag hinzufügen (max 5 Tags). Es bleibt aber vorerst bei festen Tags, die wir vorgeben und die sich nach den bestehenden Themen richten. Wir werden aber weitere und aktuelle Tags hinzufügen und auch auf die Wünsche unserer User hören. Aus dem Thema "Windows 10" wird dann zum Beispiel ein #windows10 Tag.

Auch die Beitragsarten wie "Anleitung", "Fragen", "Information" etc werden dann nur noch Tags sein, die man zur besseren Zuordnung hinzufügen kann, aber nicht muss.

Diese Tags werden in den Übersichten und den Detailseiten mit angezeigt. Anbei ein erster Screenshot der neuen Startseite aus unserer Testumgebung:

bildschirmfoto 2021-10-21 um 17.21.35

Aus dem bisherigen Menüpunkt "Aktuell" wird eine "Ticker" Kurzübersicht und die Startseite wird wieder die Hauptansicht der User.

bildschirmfoto 2021-10-21 um 18.10.33

Das nächste Update wird in den nächsten 2 bis 3 Wochen kommen, nachdem einige Moderatoren die neue Ansicht ausführlich testen konnten.

In den Screenshot finden sich auch Alias-Namen wie z.B. "Frank the Webmaster @Frank" (ähnlich wie das Twitter macht). Das ist ein erster Test, wir wissen aber noch nicht, ob wir dieses Feature letztendlich realisieren werden. Ihr könnt uns gerne Eure Meinung dazu sagen.

Ich freue mich natürlich jetzt schon Euer auf Feedback (z.B. über den Screenshot, oder dem Alias zum Usernamen).

Gruß
Frank
Sep 01, 2021 - 9 CommentsEntwicklertagebuch: Artikelbilder
Hallo User,

mit dem letzten Release haben wir das Feature Artikelbilder hinzugefügt.

Damit kann jeder User, neben den normalen Bildern, ein Hauptbild festlegen, das direkt oben im Beitrag erscheint (ohne es zu positionieren). Zusätzlich wird ein Vorschau-Bild vom Artikelbild erzeugt, dass das normale Themenbild für den Beitrag in den jeweiligen Übersichten ersetzt.

Unter "Beitrag erstellen/bearbeiten -> Erweitert" kann nun jeder User sein eigenes Artikelbild setzten. Probiert es mal aus.

Wichtig dabei ist, das man nur eigene Bilder, eigene Screenshots oder Bilder, die lizenzfrei sind, benutzt. Ich verweise unter "Erstellen/Bearbeiten->Erweitert" auch auf die Url von Unsplash, wo man tausende von lizenzfreien Bilder bekommt.

Nach einigen Testläufen zeigt sich, dass alle Beiträge mit einem Bild deutlich häufiger aufgerufen werden. Wir Menschen arbeiten visuell und Bilder unterstützen uns dabei. Passt das Bild zum Beitrag wird er im Schnitt 15% mehr aufgerufen.

Ein gute Beispiel dafür sind Artikelbilder, die z.B. aus Screenshots oder aus dem sichtbaren Ergebnis bestehen und den Inhalt des Beitrag direkt beschreiben oder verdeutlichen. Beispiele dafür sind:

Powershell: Einführung in die Webbrowser Automation mit Selenium WebDriver
Debian Version 11 veröffentlicht (Codename Bullseye)
Elementary OS Version 6 (Odin) veröffentlicht

Was bei unseren Tests auch gut funktioniert hat, sind Artikelbilder, die die Emotion oder den Moment des Beitrags direkt einfangen. Beispiel dafür sind:

PrintNightmare ohne Ende? Neue CVE von MS veröffentlicht
Microsoft: Abkündigung Open License zum 31.12.2021
Apple will Geräte auf CSAM scannen

Aber selbst die Beiträge, die Artikelbilder nur mit leichter Zuordnung der Themen haben, wurde deutlich mehr aufgerufen (8-10%).

"Wer billig kauft, kauft zweimal" oder "Das neue Heim-NAS"
Windows Server 2022 release ist da
Feste IPs zuhause in pfsense via WireGuard Tunnel

Natürlich kann das jeder User für sich selbst entscheiden. Das Artikelbild ist optional und wenn man keins hinzufügt, erscheint auch keins und in der Übersicht übernimmt wieder das Themen-Bild die Vorschau.

Schön wäre es, wenn gerade im Wissensbereich die Autoren eigenen Beitragsbilder setzen würden. Ein Artikelbild garantiert mehr Aufrufe und bringt mehr User dazu, auf unserer Seite zu diskutieren oder zu helfen. Auch Fragen können z.B. aussagekräftige Screenshots als Artikelbild enthalten. So gelangt Euer Beitrag mehr in den Fokus.

Das man dann im Beitrag etwas länger scrollen muss, um an den eigentlichen Inhalt zu gelangen, scheint kein wichtiger Faktor für die Mehrheit zu sein. Die User haben sich längst daran gewöhnt, da eigentlich alle News-, Info- oder Blogseiten bewusst ein Artikelbild über den Inhalt nutzen.

Da wir oder andere User gute Beiträge auch auf die jeweiligen Twitter und Facebook Accounts teilen, ist auch hier das Artikelbild sehr hilfreich. Dieses wird automatisch benutzt, wenn man einen Link von uns dort einstellt. Ohne Bild, ist der Beitrag in den sozialen Medien weniger sichtbar.

Denn dort funktioniert es genauso: Hat ein Twitter, Instagram oder Facebook Beitrag ein Bild, klicken die User häufiger drauf. Ohne Bild ist es schwerer, Aufmerksamkeit zu schaffen. Ein Beitrag mit Artikelbild hat somit mehrere Vorteile und das nicht nur auf unserer Seite. Wenn er geteilt wird, steigt auch hier wieder die Leserate.

Daher kann ich nur jedem User für die Zukunft empfehlen, ein Artikelbild zu setzten, wenn er Aufmerksamkeit für seinen Beitrag haben will.

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf Euer Feedback.

P.S. Seit ich die Artikelbilder hinzugefügt habe, ist der gesamte Traffic der Seite um ca. 20% gestiegen und es haben sich deutlich mehr neue User registriert als davor :-) face-smile

Gruß
Frank
Aug 18, 2021 - 2 CommentsEntwicklertagebuch: Mehr User und neue Version
Hallo User,

unsere IT-Community wächst und gedeiht. Mit dem neuen Community-Claim und dem User-Counter auf der Startseite von Administrator kann man die Entwicklung der Userzahlen täglich selbst beobachten.

Mit dem letzten Release 5.9 sind einige Neuerungen und Korrekturen in die Seite eingeflossen. So funktioniert die Suche nach Beiträgen wieder in Echtzeit.

Die Suchfunktionen wurde in allen Bereichen stark erweitert: User können nun ihre eigenen Inhalte über das aktualisierte Profil durchsuchen und über den Punkt "Aktuell" kann man die jeweiligen Themen-Bereiche durchsuchen. Auch die Kommentar-Übersicht wurde überarbeitet und hat eine eigenes Suchfeld bekommen. Probiert es einfach mal aus.

Neu ist auch die aktualisierte Themenübersicht inkl. Suche. Deutsche und englische Inhalte werden nun besser voneinander getrennt und die Detailseiten haben neue Menüs erhalten. Generell wurde die Detailseite in den Übersichten und Kommentaren überarbeitet. Es erscheint im angemeldeten Bereich nun unter jedem Beitrag ein Kommentarfeld. Das Beantworten der Beiträge sollte damit deutlich schneller gehen. Auch wurde die "Zitat"-Funktion weiter ausgebaut. Die Bewertungen für Beiträge und Kommentare funktioniert nun in Echtzeit ohne ein Reload der Seite. Das Drucken der Detailseite übernimmt nun @media print (per CSS).

Sie Startseite wurde übersichtlicher gestaltet, so wurde der Teaser "Heiss diskutiert" nach rechts verschoben, damit die neuen Beiträge in der Hauptspalte besser gelesen werden können. Ich hoffe es gefällt.

Für die langjährigen User hier: Alle bisherigen "Link"-Beiträge wurden in einen "allgemeinen Beitrag" umgewandelt. Der Link-Bereich ist damit nun endgültig Geschichte (R.I.P.). Die Links erscheinen damit auch nicht mehr im Profil.

Intern sind wir von einer MySQL auf eine MariaSQL gewechselt. Das gilt aber nur für die Inhalte, die noch nicht in die neue ArangoDB migriert wurden (User, Nachrichtensystem, Benachrichtigungen). Die User-DB wird in den kommenden Wochen umgestellt, danach folgt der Rest.

Generell wurden unsere (virtuellen) Server auf eine schnellere Hardware umgezogen. Da die ArangoDB auf den Betrieb mit SSDs ausgelegt ist, brauchten wir ein schnelleres Storage-System. Hier noch mal ein fettes Dankeschön an unser Rechenzentrum Aixit für die schnelle Realisierung und den Support.

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf Euer Feedback.

😎

P.S. Version 5.9 ist natürlich schon ein paar Wochen online, aber ich hatte noch kein Entwicklertagebuch dazu geschrieben.

Gruß
Frank
Mar 20, 2021 - 3 CommentsEntwicklertagebuch: Jobbörse aktualisiert
Hallo User,

wir haben unsere Jobbörse aktualisiert. Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht so genau sieht, hat sich einiges geändert.

Intern wurden die Jobangebote bisher als Beitrag, wie jeder andere, gespeichert. Da sich die Jobbörse mit der Zeit sehr gut entwickelte, brauchte sie neue Datenbankfelder und wurde permanent erweitert. Leider wurden immer mehr Felder zur Beitrags-DB hinzugefügt, die wir für die eigentlichen Beiträge gar nicht brauchen. Generell wurde die Performance der Jobsuche und der Aufrufe immer schlechter.

Da wir mit der ArangoDB eine Datenbank gefunden haben, die eine sehr schnelle noSQL-DB ist (die keine vorgegebenen Felder benötigt) und auch gleichzeitig eine sehr performante Suche beinhaltet, lag es nahe, die Datenbank für die Jobbörse und generell zu wechseln.

Den ersten internen Wechsel haben wir mit den FAQ-Seiten vollzogen und waren von der Geschwindigkeit und der Suche begeistert. Nun folgte der zweite Schritt, die Jobbörse. Ab sofort sind die Inhalte der Jobbörse und der Beiträge komplett getrennt und laufen unter der ArangoDB. Die normale und die GEO-Distanz Suche werden nun durch die ArangoDB realisiert und sind jetzt richtig schnell. Probiert es aus :-) face-smile

So gibt es auch eine neue Detailseite und eine neue Übersicht für unsere Jobangebote inkl. Firmenlogos. Beim Bearbeiten kann man jetzt zusätzlich ein Logo hinzufügen.

Auch das Dashboard im Mitgliedermenü wurde überarbeitet. Dabei haben wir zum ersten Mal unsere neuen Abfrage-Dialoge (beim Löschen) und unseren neuen Bilder-Upload (beim Job-Bearbeiten) eingesetzt. Die Print-Ausgabe der Jobdetailseite wird per CSS @print realisiert, so das keine extra Seite mehr aufgerufen wird. Diese neuen Techniken werden in Zukunft auch bei den Beiträgen zum Einsatz kommen.

Wir haben alle bisherigen Jobangebote zur neuen DB migriert und die Grafiken, die bisher im Jobangebot waren als Logo definiert. Je nach Bild, kann das Ergebnis gut oder suboptimal sein. Daher bitte ich jeden, der bei uns ein Jobangebot eingestellt hat, noch einmal über seinen Beitrag zu schauen und ihn ggf. korrigieren.

Die Liste der eingetragenen Jobangebote findet ihr aktuell nicht mehr im Profil, sondern ausschließlich im Mitglieder -> Dashboard. Es wird später auch wieder eine Verknüpfung im Profil geben, dazu müssen wir aber erst die Beiträge in die neue DB migrieren.

back-to-topZukunft, Punkte und Suchmaschine

Das wird dann auch der nächste Schritt für uns intern sein. Wir starten ab kommenden Montag die Migration der Beiträge in die ArangoDB. Der Vorgang wird ungefähr einen Monat lang dauern (wenn alles nach Plan läuft).

Danach funktioniert auch wieder unsere interne Suche. Diese ist, ähnlich wie die Punkte, im Moment "Broken". Beide funktionieren aktuell nur teilweise und unvollständig.

Es gehen aber weder Punkte noch Beiträge verloren. Wenn wir die Daten migriert haben, werden wir die Administrator-Punkte und die Level Berechnung noch einmal komplett durchlaufen lassen und alles korrigieren. Sorry, dass das leider nicht schneller geht.

Nach der Umstellung der Beiträge folgt dann die Umstellung der User DB.

Danach können wir uns wieder voll und ganz der Weiterentwicklung widmen, mit neuen Techniken, Geschwindigkeiten und neuen Möglichkeiten. Es bleibt spannend.

Ich hoffe die aktuellen Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf euer konstruktives Feedback

Gruß
Frank
Jan 21, 2021 - 3 CommentsEntwicklertagebuch: HTML Mails und Bounce-Manager
Hallo User,

mit dem aktuellen Release haben wir ein paar Neuerungen hinzugefügt:

  • Der Newsletter wird nun als HTML-Mail versendet
  • Die Angebotsmail wird nun als HTML-Mail versendet.
  • Alle Mails sind Hybrid-Mails d.h. die Nachricht beinhaltet eine Text- und eine HTML-Version. E-Mail Clients die kein HTML können, sehen weiterhin die bisherige Textmail, E-Mail-Clients die HTML können, bekommen die neue HTML-Mail.
  • Dementsprechend wurde auch die administrator.technology Seite im Bereich "Mailling" aktualisiert.
  • Wir haben einen neuen E-Mail Bounce-Manager. Dieser erkennt sehr schnell, ob ein E-Mail Postfach gültig ist oder nicht. Dazu wird der SMTP Status beim Versenden ausgelesen. Accounts mit ungültiger E-Mail Adresse bekommen beim Anmelden unsere Seite einen Hinweis und die Möglichkeit, eine gültige Mail Adresse zu hinterlegen. In Zukunft kann man unsere Seite nur noch mit einer gültigen E-Mail Adresse nutzen.
  • Accounts, die über einen längeren Zeitraum keine gültige E-Mail Adresse besitzen, werden in Zukunft gelöscht. Das hat natürlich Auswirkungen auf die Mitgliederzahlen. Diese sind durch den neuen Bounce-Manager und den ungültigen Accounts etwas geschrumpft. Wir sind aber der Meinung das wir nur die gültigen Accounts zählen sollten, denn diese zeigen uns die reale Anzahl unserer Mitglieder.
  • Der erste Teil der Sperr-Funktionen für mehrfach gemeldeten User ist fertig. User die über die Stränge schlagen und mehrfach unsere Regeln missachten können nun für eine gewisse Zeit langt gesperrt werden. D.h. der Account wird nicht gelöscht, sondern für eine definierte Zeit eingefroren. User die gesperrt wurden, haben nur noch Lese-Rechte, können aber keine neuen Inhalte oder Kommentare hinzufügen. Auch können sie keine neuen Nachrichten schreiben. Sie können lediglich auf neue Nachrichten antworten.

Intern haben wir die Umstrukturierung der Seite fast abgeschlossen. Ein großer Teil läuft bereits auf der ArangoDB und nicht mehr auf der MySQL. In den nächsten Wochen folgen die großen Tabellen Jobbörse, Artikel und Kommentare. Es kann zu Ausfällen oder Fehlern kommen. Wir hoffen, dass wir das auf ein Minimum reduzieren können.

Alle Details zu den Änderungen findet ihr in unserer Release Note

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf euer konstruktives Feedback

Gruß
Frank
Dec 23, 2020 - 9 CommentsFrohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021
admo_weihnachten

Hallo Administrator-User,

ich wünsche Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

2020 war ein Jahr der Veränderung. Gerade jetzt merken wir, wie wichtig unsere Gesundheit ist und die Fähigkeit sich neuen Gegebenheiten anzupassen. Wir möchten uns daher bei Euch allen für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr bedanken.

Wie heißt es so schön: neues Jahr, neues Glück.

Das Administrator.de-Team freut sich, auch 2021 wieder für Euch da sein. Bleibt gesund, genießt die Zeit mit Euren Familien und erholt Euch gut.

Wunderschöne Grüße
Frank
Sep 09, 2020Entwicklertagebuch: Einheitliche Darstellung
Hallo User,

mit dem aktuellen Release nutzen wir für alle Übersichten die gleiche Darstellung eines Beitrags. Die Startseite und die Ticker-Seite wurden entsprechend überarbeitet und neu sortiert. Lediglich die "Fragen"-Übersicht bleibt tabellarisch, da diese Form der Darstellung bei einer schnellen Übersicht sehr praktisch ist.

Wir haben nun endlich mit der englischen Version von Administrator angefangen. Ihr könnt diese unter der Adresse https://administrator.pro/ ausprobieren. Auch wenn noch nicht alle Teile der Seite übersetzt sind, werden die Beiträge und Kommentare der englischen Version zugeordnet. Wer also Lust hat, englische Fragen oder Anleitungen zu posten, der kann das ab sofort unter der .pro Domäne machen (.org oder .eu leitet auf die .pro um). Im Moment laufen wir noch im Mischbetrieb, also deutsche und englische Inhalte gleichzeitig. Später kann man das per Option abschalten und zur reinen englischen Version wechseln.

Neu ist auch die IT-Administrator Heft Übersicht im Fuß der Start- und Detailseite. Gleichzeitig wurde die Detailseite zum Magazin überarbeitet und neue Abo-Möglichkeiten für eine E-Paper Ausgabe hinzugefügt.

Alle Änderungen findet ihr in unserer Release Note

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf euer konstruktives Feedback

Gruß
Frank
Mar 27, 2020 - 4 CommentsEntwicklertagebuch: Der neue Ticker ist da
Hallo User,

mit dem aktuellen Release haben wir den neuen "Ticker" zur Seite hinzugefügt. Oben im Hauptmenü findet ihr dazu den Punkt "Ticker".

In einer neuen Übersicht werden aktuelle Informationen übersichtlich und direkt präsentiert. "Ticker" sind alle Themen, die im Moment für die ITPros und Entwickler interessant sind. Neuigkeiten, interessante oder wichtige Informationen über Sicherheitslücken, Software, Hardware oder Patches usw.

Es gilt aber weiterhin: Keine Werbebeiträge von Firmen in diesem Bereich. Dieser Bereich ist explizit für Informationen von und für User gedacht. An einem Bereich exklusiv für Firmen wird aktuell gearbeitet (Showcase).

Generell werde ich in den Bereichen etwas aufräumen, um unsere Inhalte besser zu kanalisieren. Daher gibt es ab heute die drei wichtigen Bausteine: "Fragen", "Anleitungen" und der "Ticker". Die bisherigen Klassifizierungen wie Tipps und Erfahrungsberichte werden in den Hintergrund rücken.

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf euer konstruktives Feedback :-) face-smile

Gruß
Frank
Jan 17, 2020 - 29 CommentsEntwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten
Hallo Administrator User,

Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt.


In Zukunft kommen neue Typen dazu. Hier ein Beispiel für ein PHP-Script:



Die Codeblöcke können nun direkt per Copy&Paste kopiert werden. Das zusätzliche Fenster für den Quellcode fällt weg. Die Zeilennummern werden erst dann eingeblendet, wenn ein Codeblock aus mehr als nur einer Zeile besteht. Die Zeilen werden ab sofort nicht mehr Zwangsumgebrochen, es erscheint bei Bedarf eine Scrollbar.

Diese Änderung sind ein erster Teil der neuen Version unserer Seite. Später kommt noch die automatische Erkennung von mehreren Scriptsprachen und das Einfärben bzw. das Erkennen von Variablen, Konstanten etc. dazu.

Dabei soll unser Text-Parser (das ist die Programmierung, die unsere Formatierungen in eine lesbare Seite umwandelt) anhand von z.B. "<?php" oder "/bin/bash" Kürzeln in den Codeblöcken die Skripte automatisch erkennen, ohne das man den Typ angeben muss.

Die Abstände der Codeblöcke zum Text braucht ihr nicht im Editor per 'Return' angeben, dass wird nun per CSS gemacht. Evtl müsst ihr eure Texte oder Anleitungen dafür etwas anpassen.

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf Euer Feedback

Gruß
Frank
Nov 01, 2019 - 3 CommentsEntwicklertagebuch: Tracking und Werbung
Hallo Administrator User,

wir haben unser Tracking auf das Matomo Tool umgestellt. Damit hosten wir die Webanalyse ab sofort selbst und keine Analysedaten gehen mehr an Google und Co. Die IP-Adressen werten wir anonymisiert aus. Zeitgleich schalten wir damit Google Analytics und auch Google Adsense ab.

Wir haben unsere Datenschutzerklärung dazu aktualisiert und auch das Cookie-Banner angepasst. Vom Banner aus, kann man ab sofort die Webanalyse selbst ein- oder ausschalten. Die Werbung wird aktuell von zwei Anbietern ausgeliefert: businessAD und SnigelWeb. Die genauen Informationen zu den Anbietern haben wir in unserer Datenschutzerklärung aufgenommen.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr die Webanalyse nicht ausschaltet, damit wir auch in Zukunft wissen, wie viele Menschen unseren Dienst nutzen. Nur so können wir den Dienst verbessern.

Schönen Gruß
Frank
More texts ...